In Malawi …

thumb_IMG_6409_1024
… entdeckten wir eines der Highlights unserer Reise.
thumb_IMG_6410_1024
… leben die Leute vom See. Der Malawisee nimmt etwa 25% der Landesfläche ein und dient unter anderem zum Fischen, Kleider, Geschirr und sich selber waschen.
thumb_IMG_6389_1024
… schwimmen die Fische im See, welche wir aus Aquarien kennen. Die Cichliden sind Barschverwandte und eine Untersorte hat sich sogar selbst revolutioniert. Diese Cichlids leben auf dem Kopf, um besser an die Algen unter den Felsvorsprüngen zu kommen.
thumb_IMG_6374_1024
… gibt es unglaublich viele Menschen. Gemäss Wikipedia leben über 16 Mio und damit 138 pro km2 auf der kleinen Landesfläche. Als Overlander bedeutet das, dass man auf langen Fahrten nirgends mal kurz unbemerkt pinkeln kann.
thumb_IMG_6420_1024
… ist das Hauptnahrungsmittel Pap, ein Maisporridge. Malawi ist gemäss UN eines der ärmsten Länder der Welt. Die Mehrheit der Bevölkerung lebt von weniger als 1 USD pro Tag und Kopf.

 

thumb_IMG_6397_1024
… isst man lieber Pap als Street Food.
thumb_IMG_6372_1024
… erreichten wir den nördlichsten Punkt unseres Afrikatrips und wurden mit dieser spektakulären Aussicht belohnt.
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s