Mora Mora

Wir nehmen die letzten Tage auf der Grande Ile so richtig gelassen. Madagaskar ist schliesslich nicht nur für Wildlife und Abenteuer gut, denn auch die Strände sind top. Mit dem Boot machen wir uns auf nach Anakao. Ein kleines Paradies, welches zu dieser Jahreszeit nur über den Seeweg erreichbar ist. Immer schön gemütlich und gemächlich – “mora mora”eben. Wer nicht weiss wie “mora mora” geht der findet hier eine kleine Anleitung:

thumb_IMG_2740_1024
1. Man lässt sich in einer Kutsche zum Boot bringen.
thumb_IMG_2741_1024
2. Man reise mit Wassermelone.
thumb_IMG_2751_1024
3. Man Spüle die Wassermelone mit einem feinen Tropfen runter. 
thumb_IMG_2747_1024
4. Man lasse sich von den Dorfkindern mit Grimassen verzücken.
thumb_IMG_2742_1024
5. Man blicke immer schön hinaus aufs weite Meer.
thumb_IMG_2824_1024
6. Man gehe auch mal unterwasser.
thumb_IMG_2755_1024
7. Man feiere idealerweise seinen 30. Geburtstag.
thumb_IMG_2757_1024
8. Man geniesse zum Abendessen was gefischt wurde.
thumb_IMG_2821_1024
9. Man geniesse den Sonnenuntergang.
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s