Pimp my ride

Getönte Scheiben sind cool. Auch praktisch, finden wir. Sie wehren fremde Blicke ab – besonders im Iran in kopftuchlosen Momenten. In Armenien sind fast alle Autoscheiben inklusive Frontscheibe dunkler denn je. ‘Superdarkblack’ heisst das in der Fachsprache, wie wir später lernen. Nun gut, wir wollen also unsere seitlichen Vorderscheiben dunkler machen. Kleine Autogaragen gibts rund um Yerevan zu Tausenden am Strassenrand. Wir erkundigen uns also bei einer, wo man denn die Scheiben schwarz machen kann. Ein netter Herr in getuntem Lada fährt uns vor und führt uns zum gesuchten Mann. Mit Hand und Fuss lassen wir uns die verschiedenen Abstufungen von getönten Scheiben erklären und entscheiden uns für ‘Darkblack’. Einfach plain ohne Spiegelungen und sonstige Effekte bitte.

Abgemacht gilt und für uns ist die Arbeit getan. Es ist an der Zeit als Gast auf dem Sofa Platz zu nehmen, so werden wir gebeten. Wir folgen also in die Werkstube, wo die Polsterungen frisch bezogen werden und setzen uns. Da kommt der Chef auch schon mit einer Flasche Cognac und für jeden einen Becher. Prost, prost, prost und runter mit. Einige Minuten später bringt er uns Kuchen. Dazu passt? Cognac natürlich! Prost, prost, prost und weg mit. Eine Weile später kommt er wieder mit einem Teller Trauben. Und natürlich cheers, cheers und runter. Beim vierten Mal kneift Eva, Nick hält tapfer stand. Leicht angesäuselt kramen wir eine Packung Cracker hervor. Das sieht der Chef und kommt auch schon mit dem passenden Getränk. Dieses Mal ist es ein Bier. Uff.

Die Scheiben sind fertig. Sieht chic aus (auch nüchtern betrachtet).

thumb_IMG_9464_1024

Die Armenische Gastfreundschaft und der Ort des Geschehens.

thumb_IMG_9466_1024

Gepimpte Autos sollen auch immer schön sauber sein.

thumb_IMG_9529_1024

Schick, nicht?

Bestellst du ab und zu bei Amazon? Verwende doch diesen Link bei deiner nächsten Bestellung (z.B. Weihnachstgeschenke). Das ist für dich kostenfrei und uns unterstützt du damit. 1000Dank.

Advertisements

2 thoughts on “Pimp my ride

    1. Danke Andreas, er ist echt ein treuer Freund. Innen haben wie ihn gleich auch noch gepimpt – mit einem Perserteppich 🙂

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s