Grün grüner Georgien

Georgien ist fernab von bekannten Reisedestinationen – zu unrecht. Georgien ist unweit, schön, eigentlich sogar phantastisch. Unsere zwei Wochen hier hätten abwechslungsreicher nicht sein können. Sie fingen an mit Strandferien am Schwarzenmeer, dann wanderten wir zwischen über 5000 Meter hohen Gipfeln im Kaukasus, waren auf Städtetrip in Tbilisi und endeten im Weinfass in Kakheti. Diese unterschiedlichen Eindrücke möchten wir euch nicht vorenthalten.

thumb_IMG_9052_1024

Batumi: Wellblechfassaden oder tanzende Brunnen mit Lasershows – hier vereint sich alles.

thumb_IMG_9068_1024

Die Strandpromenade in Batumi: bei Nacht ein Lichterspektakel.

thumb_IMG_9242_1024

Die Tischtennismeile in Batumi.

thumb_IMG_9289_1024

Das Lieblingsfahrzeug der Georgier: ein alter Lada.

thumb_IMG_9299_1024

Einblicke in eine Backstube in Tbilisi.

thumb_IMG_9301_1024

Die Altstadt von Tbilisi. Auch hier bei Nacht mit Lasershows.

thumb_IMG_9360_1024

Wildcamping wird kühler.

thumb_IMG_9362_1024

Die Holy Trinity Kirche in Kazbegi.

thumb_IMG_9366_1024

Eiger, Mönche und der Kaukasus.

thumb_IMG_9367_1024

Im Hintergrund Mount Kazbegi mit 5047 m.ü.M.

thumb_IMG_9373_1024

Blick vom Jvari Pass auf der Georgischen Military Road, welche Tbilisi mit Russland verbindet.

Bestellst du ab und zu bei Amazon? Verwende doch diesen Link bei deiner nächsten Bestellung (z.B. Weihnachstgeschenke). Das ist für dich kostenfrei und uns unterstützt du damit. 1000Dank.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s