Dolce far niente

Auch auf Reise muss man sich mal Ferien gönnen. Wir geniessen einige ruhige, sonnige Tage am Mittelmeer, um uns von all den wunderschönen Erlebnissen und Entdeckungen mal so richtig zu erholen. Den ganzen Tag nicht arbeiten, keinen Verpflichtungen nachkommen und nicht mal Meetings beisitzen müssen ist anstrengend. Wir haben uns für diese Auszeit unserer Auszeit Kroatien ausgesucht. Ein Land, woran es nichts auszusetzen gibt, einfach schön ist, Standards wie zuhause pflegt und mit dem besten Pršut (Räucherschinken) und den besten Bureks alles toppt.

DUBROVNIK
Ob zum ersten mal oder ob man in die Stadt zurückkehrt, Dubrovnik verzaubert wohl jeden Besucher. Bestimmt zog sie auch die x-tausend Besucher drei grosser Kreuzfahrtschiffe, welche kurzfristig den Eingang verstopften, in ihren Bann. Kein Scherz, man konnte durch die Stadtmauer weder rein noch raus, so viele Touristen waren da. Wir suchten uns einen andern Eingang und gönnten uns erst mal eine Pause in der Klippenbar Buža bis die Masse abzog. Was uns das Abendlicht bescherte zeigen die Fotos besser als wir es beschreiben können.

thumb_IMG_8276_1024thumb_IMG_8269_1024thumb_IMG_8277_1024 thumb_IMG_8270_1024

MLJET
Von den 1244 Inseln suchen wir uns Mljet aus. Diese unberührte Insel besteht zur Hälfte aus Nationalpark mit zwei Salzwasserseen. Spatzieren, entspannen und Game of Thrones gucken ist angesagt. @alle-Game-of-Thrones-Fans: wusstet ihr, dass Dubrovnik die Kulisse für King’s Landing ist?

thumb_IMG_8362_1024 thumb_IMG_8361_1024

ZAOSTROG AN DER MAKARSKA RIVIERA
Dolce far niente der Superlative. Unbekannt, unspektakulär, frei von Sehenswürdigkeiten – Zaostrog ist was wir brauchen. Neben geniessen, baden, lesen und chillen müssen wir nur etwas: endlich mal wieder Kleider waschen.

thumb_IMG_8364_1024IMG_8449IMG_8452

KROATIEN: Dolce Vita macht glücklich.

thumb_IMG_8268_1024

Advertisements

4 thoughts on “Dolce far niente

      1. Lieber Marcel, bisher sahen wir nur ein Flüchtlingscamp in Belgrad am Bahnhof. Ansonsten merken wir nicht viel davon. Bis bald, Nick & Eva

        Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s